logo_tom
Sponsor
Besucherzaehler

 

TC Gambach plant künftig mit einer Herren AK 30 im Teamtennis

A AK30 gegen AK40

GAMBACH. Nachdem in diesem Jahr beim TC Gambach mehrere ehemalige Spieler nach langer Zeit wieder die Tennisschläger in die Hand nahmen, an der Doppelmeisterschaft teilnahmen und dabei eine gute Figur abgaben, soll im kommenden Jahr eine Herren AK 30 an der Teamtennisrunde teilnehmen.

Als kleiner Vorgeschmack spielten am letzten Sonntag die künftigen Herren 30 unter normalen Wettkampfbedingungen im Viererteam gegen die Herren 40, die in der Bezirksliga beheimatet sind.  

Dabei zeigte sich, dass gegen ein erfahrenes Team die Trauben doch sehr hoch hängen. So unterlagen Daniel Rumpf gegen Marc Borgards 0:6, 3:6, Timo Bloch gegen Peter Hüttl 2:6, 7:5, 0:6 und Manuel Buß gegen Uwe Hoerschelmann 2:6, 5:7 in den Einzeln. Lediglich Florian Krätschmer konnte auf Position zwei sein Spiel gegen Olaf Hoerschelmann 6:0, 6:3 gewinnen. Auch die beiden Doppel gingen an die Herren 40: Olaf Hoerschelmann/Marc Borgards siegten gegen Daniel Rumpf/Florian Krätschmer mit 6:3,6:3 und Uwe Hoerschelmann/Peter Hüttl gegen Timo Bloch/Manuel Buß mit 6:2, 7:6. Endstand also 5:1 für die Herren 40.

Auf dem Foto von links: Uwe Hoerschelmann, Olaf Hoerschelmann, Florian Krätschmer, Marc Borgards, Timo Bloch, Peter Hüttl, Daniel Rumpf und Manuel Buß.

> Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert > > Der Titel der Seite wird von NetObjects Fusion generiert >